feedback
  • de
    • de
    • hr
    • en
    • fr
    • it
    • pl
Sie befinden sich auf: Destination > Umgebung > NP Kornati

NP Kornati

Wegen der außerordentlichen landschaftlichen Schönheiten, der interessanten Geomorphologie, der verspielten, starken Küstengliederung und vor allem der besonders reichen und vielfältigen  Biozenosen im Ökosystem des Meeres, wird 1980 ein größerer Teil dieser Kornati Inselgruppe zu einem Nationalpark erklärt.

Heute nimmt  der Nationalpark Kornati eine Fläche von ca. 217 km2 ein und umfaβt 89 Inseln, Inselchen und Riffe, jedoch, trotz dieser hohen Inselanzahl macht der Festlandanteil des Nationalparks gar weniger als 1/4 der gesammten Fläche aus.

Die Inselgruppe Kornaten liegt im metereologischen Sinne zwischen zwei ganz verschiedenen Gebieten: der nördlichen Adria, die dem Einfluβ der Genoa Vertiefungen im Frühjahr und Herbst mehr ausgesetzt ist und der südlichen Adria, die während des Sommers stark unter dem Einfluβ subtropischen Hochdruck Rings steht. Aufgrund der mageren Landvegetation ist der Tau in reichlichen Mengen vorhanden und ersetzt einigermaβen das Regenwasser. Auf den Kornaten Inseln herrscht nach der Klimaklassifikation von Köppen das Oliven-Klima, CSA (mäβig warm mit heiβen und trocknenen Sommern und viel Regen im Herbst).

Ganze 270 Tage scheint die Sonne und die niedrigste Temperatur beträgt 10°C. Im Durchschnitt gibt es im Jahr 4,2 kalte Tage (Temperatur niedriger als 0°C). Im Laufe des Jahres gibt es mindestens 90 warme Tage (niedrigste Temperatur 25 °C) und sie beginnen im Mai und enden im Oktober. Schlieβlich gibt es rund 40 heiβe Tage (Temperatur mindestens 30°C) im Jahr, sie beginnen im Mai und enden im September (die meisten von ihnen haben eine Durchschnittstemperatur von  16,9°C).
Im wesentlichen sind Meeresströmungen die hier überwiegend durchflieβen, die langzeitigen Gradientenströme Richtung NW oder N.  Die maximalen Strömungsgeschwindigkeiten der Oberflächenschicht varrieren zwischen 30cm/s und  60cm/s. Auf der anderen Seite beträgt die untere Schicht der   maximalen Strömungsgeschwindigkeiten, die wesentlich geringerer Intensität sind zwischen 12cm/s und 21cm/s. Die Intensität der Ströme steigt in der Regel von der Küste hinaus auf das offene Meer.

Die erstaunliche Kombination von Natur und Mensch, der auf den wüstenähnlichen und „geizigen“ Kornaten bereits Tausend Jahre lebt und der sich in bescheidenen aber eindrucksvollen Einrichtungen wiederspiegelt (porti – bescheidene Wohnunterkünfte, stanovi- Trockenmauernunterkünfte, Trockenmauern, Olivenhaine, Hafenmole, Kleinmole, Festungen, Kastells, kleine Kirchen, Salzanlagen, Ruinen usw.), die ein zusätzliches und mit Sicherheit sehr wertvolles Dekorationselement dieses Gebiets darstellen.

Die relativ grosse Entfernung von der Küste,  Fischreiches Gebiet, Piratenüberfälle, gute Weiden, stürmische Festlandgebiete, karge Karstlandschaft, Zufluchts- und Versteckecke in schweren Zeiten, oder vor Unwetter am offenen Meer…all dies sind Gründe, weshalb die Kornati Inseln während der ganzen menschlichen Geschichte immer gleichzeitig ein verlockendes und äuβerst gefährliches Gebiet waren. Ständig am Rande, ohne eine Enddefinition,  mal besiedelt, mal allein gelassen, zwischen Frieden und Unruhe, Reichtum und Armut waren und bleiben die Kornati Inseln eine Herausforderung für die unterschiedlichsten Kulturen und Interessen.

 

National Park Kornati in Zahlen:  
Zahl der Inseln 89
Gesammtfläche 216,78 km2
Festlandfläche  49,67 km2
Wasserfläche 167,11 km2
Durchschnittliche Grösse der Inseln 0,55 km2
Durchschnittliche  Grösse der Inseln ohne die Insel Kornat 0,19 km2
Küstenlänge 238 km
Der höchste Gipfel 237 m
Der  tiefste Meerespunkt 125 m
Zahl der "bewohnten" Inseln 24
Zahl der Landbesitzer 620
Zahl der Inselbewohner 25
Haupttätigkeiten Olivenanbau, Schaf –und Ziegenzucht, Tourismus

 

Kontakt

Nationalnpark Kornati
Butina 2
HR – 22 243 Murter
Tel. +385 (0)22 435 740
Fax. +385 (0)22 435 058
e-mail: kornati@kornati.hr
www.kornati.hr


Biograd in Fotos
  • biograd images
  • biograd images
  • biograd images
  • biograd images
  • biograd images
  • biograd images
  • biograd images
  • biograd images
  • biograd images
Wetterbericht
weather icon 14°C
Luftfeuchte 82.1 %
Luftdruck 1015 hPa
Sichtbarkeit 10 km
Windstärke 9.4 kph
Kontaktdaten

Tourismusverband der Stadt Biograd na Moru

Put Solina 4
23210 Biograd na Moru
Tel. +385 (0)23 383 123, 385 382
Fax. +385 (0)23 383 123
E-mail: info@tzg-biograd.hr

Der Tourismusverband der Stadt Biograd htz logo Cookie Policy HTML5, CSS3, PHP by:  nove vibracije logo Nove vibracije